Duits HAM Nieuws

Susie / Pixabay

Susie / Pixabay

  • Stationspakete für OVs noch verfügbar
    In den ersten beiden Wochen wurden von den 65 Stationspaketen der WRTC bereits 47 Pakete verkauft. Es sind also noch knapp 20 Pakte verfügbar. Das Stationspaket besteht aus: Antennenanlage inkl. Mast mit Abspannung, Spiderbeam, 80-m-Dipol, Drehgerät und 150 m M&P-Koaxialkabel. Zudem enthält es Infrastrukturkomponenten wie einen Stromgenerator Honda EU20i und... Read more »
  • EC Meeting 2018 findet in Baunatal statt
    Vom heutigen Freitag, den 16. Februar, bis zum Sonntag, den 18. Februar, findet in der DARC-Geschäftsstelle in Baunatal das IARU-Region-1 EC Meeting statt. 15 Teilnehmer, darunter von Seiten des DARC Jörg Jährig, DJ3HW, nehmen an dem Treffen teil, das von IARU-Region-1-Präsident Don Beattie, G3BJ, geleitet wird. ... Read more »
  • Tagung der Mitglieder am 18. Februar
    Die Vertreter der Mitgliedsvereinigungen des Runden Tisches Amateurfunk (RTA) treffen sich am Sonntag zu ihrer jährlichen Versammlung im Amateurfunkzentrum in Baunatal. Eingeladen durch den RTA-Vorsitzenden Christian Entsfellner, DL3MBG, stehen die Berichte der Mitglieder, Aktuelles zum EMVG und der politischen Lobbyarbeit auf dem Programm. ... Read more »
  • Auf gehts zur GHz-Tagung nach Dorsten
    Die 41. GHz-Tagung findet am 17. Februar in Dorsten statt. Sie beschäftigt sich mit dem Amateurfunkbetrieb auf Frequenzen oberhalb von 1,2 GHz. Die GHz-Tagung lebt von den zahlreichen Fachvorträgen und der Möglichkeit des persönlichen Gesprächs. Sie wird jedes Jahr von mehr als 200 Funkamateuren besucht, um über die neuesten Entwicklungen... Read more »
  • DL3AH zu Gast im Hessen-Fernsehen
    Am 16. Februar stellt der DARC-Distriktsvorsitzende von Hessen (F) und Amateurrats-Sprecher Heinz Mölleken, DL3AH, den Amateurfunk in der Sendung "Hallo Hessen" ab 16 Uhr vor. Begleitet wird er von deutschlands jüngster YL mit großer Lizenz Laura Bergmann, DL2JJ. Dies ist bereits der zweite Auftritt von DL3AH im HR-Fernsehen. ... Read more »
  • Lehrerfortbildung auf der HAM RADIO 2018
    Bereits zum 12. Mal findet am 1. Juni 2018 auf der HAM RADIO in Friedrichshafen die Lehrerfortbildung des AATiS und DARC e.V. statt. Jährlich melden sich über 100 Lehrkräfte, größtenteils aus Bayern und Baden-Württemberg, für diese Weiterbildung auf der Messe am Bodensee an. Das neue Programm wurde vom AATiS e.V.... Read more »
  • Nach Bouvet ist vor Bouvet …
    Der polnische DXpeditionär Dom Grzyb, 3Z9DX, und vier weitere Funkamateure haben am zweiten Februarwochenende angekündigt, ihre verschobenen Pläne für eine 3YØI-DXpedition nach Bouvet Island wieder zu forcieren. „Unsere ursprünglich für Ende 2017 geplante Reise wurde auf Wunsch der Organisatoren der 3YØZ-Expedition abgesagt“, heißt es in einer Mitteilung. „Aufgrund der Absage... Read more »
  • Heute ist Welttag des Radios 2018
    Am 13. Februar 2018 wird zum siebten Mal der Welttag des Radios (englisch World Radio Day; kurz: Weltradiotag) der Vereinten Nationen und der UNESCO begangen. Der Feiertag fand 2012 zum ersten Mal statt und soll auf die Bedeutung dieses Mediums aufmerksam machen, da ohne das Radio viele Menschen von Informationen... Read more »
  • Über 250 000 Schüler und Studenten sprachen mit der ISS
    Seit seinem Start im Jahr 2000 haben innerhalb des ARISS-Programms (Amateur Radio on the International Space Station) über 250.000 Schüler und Studenten dank dem Amateurfunkdienst mit Raumfahrern an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) Kontakt gehabt. Darauf wies Erik López von der US-Raumfahrtbehörde NASA in einem Online-Beitrag hin.... Read more »
  • Vier Länder erhalten Zuweisungen im 60-m-Band
    In Tschechien, Neuseeland, Island und Argentinien haben Funkamateure gemäß der Beschlüsse der Weltfunkkonferenz 2015 (WRC-15) nun Zugang zum 60-m-Band auf sekundärer Basis. Die Details im Einzelnen:... Read more »
  • Noch freie Plätze beim DARC-Seminar „Digital Mobile Radio (DMR)“
    Für das DARC-Seminar „Digital Mobile Radio (DMR)“ am 10. März sind noch Plätze frei. Dieses findet in der DARC-Geschäftsstelle statt und wird von Dozenz Kim Hübel, DG9VH, geleitet. DMR ist ein von der ETSI 2006 verabschiedeter Standard zur digitalen Sprachkommunikation, den sich die Funkamateure zu Eigen gemacht haben. Dieses Seminar... Read more »
  • WDR berichtet über Amateurfunk
    In der Sendung „Lokalzeit Münsterland“ berichtete das WDR-Fernsehen am 7. Februar über die Funkamateure Raimund Misch, DG9YFB, und Diethard Klinkenberg, DG6YY, und ihre Versuche, jetzt zu den Olympischen Winterspielen eine Verbindung zu Südkorea aufzubauen. „Es ist schon eine Herausforderung, denn es sind über 12000 km“, erklärt DG9YFB in dem TV-Beitrag.... Read more »
  • BNetzA-Antwort auf RTA-Stellungnahme zum Vorhabenplan 2018
    In einer aktuellen Vorstandsinformation veröffentlicht der DARC die Antwort der Bundesnetzagentur auf die Stellungnahme des Runden Tisches Amateurfunk (RTA) zum Vorhabenplan der Behörde für das Jahr 2018. Die Antwort gliedert sich in die Themenbereiche Störungsbearbeitung, Marktüberwachung und Standardisierung. Die BNetzA gibt an, dass bei 6442 Fällen elektromagnetischer Störungen im Jahr... Read more »
  • D-STAR One Satellit im All
    Am 1. Februar startete eine Sojus-Rakete vom Wostotschny-Kosmodrom in Russland und brachte neben kommerziellen Satelliten „D-Star One“ in den Orbit. Die beiden Funkmodule arbeiten im Halbduplex-Verfahren: Der Downlink ist auf 435,525 MHz zu hören, der Uplink liegt auf 437,325 MHz. Telemetriedaten soll man auf 437,700 Megahertz empfangen können, wo auch... Read more »
  • Messplatzteam freut sich auf Ihren Besuch am 7. April
    In knapp zwei Monaten öffnet der dritte FUNK.TAG in Kassel seine Türen - Seien Sie dabei! Der DARC Verlag und der DARC e.V. haben ein abwechslungsreiches Angebot und Rahmenprogramm für die Besucher vorbereitet. Ein Wiedersehen gibt es auch mit dem bekannten Team des Funkmessplatzes. Neu ist hier, dass sich Interessenten schon... Read more »
  • Aufruf an alle Funkamateure: Störungsmeldung erforderlich!
    Wenn Amateurfunkbetrieb und/oder Rundfunkempfang infolge elektromagnetischer Störungen nicht mehr bestimmungsgemäß möglich ist, muss eine Störungsmeldung bei der BNetzA abgegeben werden. Die Störungsmeldung muss aber auch in Kopie an den DARC gesandt werden.... Read more »
  • Das Thema Morsen im Radio
    Am Sonntag, dem 11. Februar läuft in hr-iNFO in der Reihe „Wissenswert“ ein halbstündiges Hörfunkfeature mit dem Titel „Morsen – Kommunizieren mit dem Kulturerbe“. In der Sendung kommen unter anderem Rolf Heine, DL6ZB, und Martin Köhler, DL1DCT, zu Wort. Die Erstsendung erfolgt um 7.35 Uhr, Wiederholungen gibt es um 15.35... Read more »
  • Bouvet-DXpedition abgebrochen
    Schlechte Nachrichten von der Bouvet-DXpedition 3YØZ: Wegen Motorproblemen des Schiffes musste die DXpedition abgebrochen werden, noch bevor sie richtig begonnen hat. Valerie, NV9L, postete dazu folgende Information auf Facebook: „Am 3. Februar um 2000 UTC, in den letzten 72 Stunden haben wir die starken Winde, die niedrigen Wolken, Nebel und... Read more »
  • Referentengespräch im Amateurfunkzentrum
    Der Vorstand des DARC e.V. hatte zum Gespräch gebeten und elf Referenten des Vorstandes folgten der Einladung in das Amateurfunkzentrum nach Baunatal. Auf der Tagesordnung standen aktuelle Themen aus den Arbeitsbereichen der Ehrenamtlichen, wie auch die Themen Beteiligung am FUNK.TAG Kassel und der HAM RADIO. Einmal im Jahr gibt es... Read more »
  • Jetzt teilnehmen: EMV-Umfrage zum Grundrauschen
    Auf der Webseite des DARC-EMV-Referates ist eine Umfrage zum Grundrauschen onlinegegangen. Die Mitarbeiter des EMV-Referates freuen sich über rege Teilnahme, um ein möglichst genaues Bild über die elektromagnetische Umgebung der Amateurfunkstationen der DARC-Mitglieder zu erhalten. Die Information ist für die Lobbyarbeit des DARC e.V. essentiell.... Read more »
  • Neue Amateurfunk-Rufzeichenliste veröffentlicht
    Die Bundesnetzagentur hat das aktualisierte Verzeichnis der zugeteilten deutschen Amateurfunkrufzeichen und ihrer Inhaber (Rufzeichenliste) mit Stand vom 1. Februar 2018 im Internet veröffentlicht. Ebenfalls akualisiert wurde die auf der Webseite des Ortsverbands Finkenwerder (E37) angebotene Rufzeichenstatistik. Diese hält Daten zur Anzahl der Amateurfunkzulassungen seit 2008 vor.... Read more »
  • Aufwärtstrend bei Ausbildung – leichter Abwärtstrend bei Amateurfunkzulassungen
    Die Ausbildung im Amateurfunk nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Darauf deuten die kürzlich von der Bundesnetzagentur veröffentlichten Teilnehmerzahlen im Amateurfunk für das abgelaufene Jahr 2017 hin. Eine Erfolgsgeschichte sind vor allem die Ausbildungsrufzeichen. Blickt man allein auf die Entwicklung der vergangenen zehn Jahre zurück, so ist die Zahl von... Read more »
  • Aufruf an alle Funkamateure: Störungsmeldung erforderlich!
    Wenn Amateurfunkbetrieb und/oder Rundfunkempfang infolge elektromagnetischer Störungen nicht mehr bestimmungsgemäß möglich ist, muss eine Störungsmeldung bei der BNetzA abgegeben werden. Die Störungsmeldung muss aber auch in Kopie an den DARC gesandt werden.... Read more »
  • Tochter von Emil Bergmann, DL8JJ, komplettiert die "JJs"
    Laura Bergmann, ex DO9JJ und Tochter des bekannten Funkamateurs und DXpeditionärs Emil Bergmann, DL8JJ, hat am 30. Januar die Prüfung zur Klasse A bei der BNetzA bestanden. Mit ihren elf Jahren hat Laura nun auf DL2JJ aufgestockt und zählt zu den jüngsten deutschen YLs. ... Read more »
  • Amateurfunkbeitrag im Fernsehen
    Am 31. Januar lief in der ZDF-Sendung „drehscheibe“ in der Rubrik „Expedition Deutschland“ der Beitrag „Schwabach – Vom Funken und Fliegen“. In dieser Rubrik werden durch Passanten auf einem Tablet Orte per Zufall ausgewählt und dann durch Reporter besucht, die hier „Außergewöhnliches“ bzw. „Besonderes“ suchen und bei Einverständnis der Betroffenen... Read more »
  • Team der Bouvet-DXpedition erreicht Insel
    Am 31. Januar hat das Team der Bouvet-DXpedition 3YØZ die Insel um 06:00 UTC erreicht. Dies ist den GPS-Daten zu entnehmen, die über Satellit ausgesendet wurden und auf share.garmin.com/bouvet abgerufen werden können. Funkwetterexperte Hartmut Büttig, DL1VDL, schreibt im aktuellen Deutschland-Rundspruch zur Funkwetterlage: „Im Hinblick auf die nun beginnende Bouvet-DXpedition ergab... Read more »
  • Kanadischer Funkamateur findet Lebenszeichen von NASA-Satelliten
    Wenn er nicht auf den Amateurfunkbändern ist, jagt Amateurastronom Scott Tilley, VE7TIL, Spionagesatelliten. Seit fünf Jahren sucht Tilley mit einer S-Band-Antenne an seinem Haus an der Pazifikküste Kanadas den Himmel nach Funksignalen ab und hat bereits Dutzende nicht aufgelistete Satelliten gefunden. Eigentlich hatte er dem geheimen, seit dem 8. Januar... Read more »
  • Stationspakete – ab. 1. Februar 0 Uhr bestellen
    Für die WRTC2018 wurden 65 Stationspakete, die Antennenanlage, Stromgenerator und Zelt enthalten, angeschafft. Diese Stationspakete können OVs ab dem 1. Februar bestellen. Die Antennenanlage umfasst einen Spiderbeam, Dipole, Koaxialkabel sowie Mast und Drehgeräte. Als Stromgenerator kommt ein Honda EU20i zu Einsatz. Selbstabbauer kommen für 2000 € zum Zuge.... Read more »
  • OV-Info Nr. 1 wurde verschickt
    Die OV-Info mit wichtigen Nachrichten für die Mitglieder wurde an die Vorsitzenden und die Kassierer der über 1000 DARC-Ortsverbände versandt. Neben Neuigkeiten zum FUNK.TAG und zur HAM RADIO liefert die Ausgabe 1/18 die Termine der Funktionsträgerseminare für 2018 und informiert über personelle Veränderungen im Ehrenamt. Weitere Themen sind der Ämterwechsel... Read more »
  • „System Bus Radio“ lässt PC auf 1560 kHz senden
    Das Nachrichtenportal Heise berichtet aktuell über ein Javaprogramm, dass die CPU eines PCs derart geschickt belasten kann, sodass der Rechner auf 1560 kHz zum Mittelwellensender wird. Die HF wird dabei – über kurze Distanz – durch die Leiterbahnen auf der Platine ausgestrahlt. Die Frequenz liegt im Mittelwellenbereich und auf ihr... Read more »